Back

Das Thema Sexualität in der Paarberatung ansprechen

Sexualtherapie in der Paarberatung - IFB-Institut Fokus Beziehung Aarau

Sexualtherapie in der Paarberatung - IFB-Institut Fokus Beziehung Aarau

Möglichkeiten zur Annäherung an Themen der Sexualität in der Paarberatung

Das Seminar bietet Therapeut*innen und Berater*innen aus den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychologie und weiteren therapeutischen Richtungen eine grundlegende Auseinandersetzung mit dem Thema Sexualität und Einblicke in die Sexualtherapie. Praktische Übungen und theoretisches Wissen befähigen dich, deine Fähigkeiten in der Gesprächsführung über Sexualität zu entwickeln und zu erweitern. Das Ziel ist, die professionelle Entwicklung und die eigene Sicherheit auf diesem Gebiet zu festigen.

Das Thema Sexualität in der Therapie anzusprechen ist nicht einfach. Sexualität ist medial aufgeladen, in aller Munde und gesellschaftlich trotzdem oftmals tabuisiert. Wie kannst du als Therapeut*in oder Berater*in in diesem Spannungsfeld handlungsfähig bleiben und das Thema Sexualität professionell ansprechen? 

In diesem Seminar bilden die physiologischen und psychologischen Grundlagen eine Basis, um das theoretische Verständnis von Sexualität zu vertiefen. Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten der Sexualität wird dein Verständnis für das Thema erweitern. Im Seminar bekommst du Sicherheit, das Thema Sexualität praktisch in Therapiesitzungen anzusprechen. Dabei gilt das Modell Sexocorporel als Grundlage und Bereicherung der therapeutischen Arbeit. 

Du wirst dich mit den häufigsten sexuellen Funktionsstörungen auseinandersetzen und deine Erkenntnisse und Erfahrungen reflektieren. Dies bewirkt, dass deine Haltung und die Herangehensweise an das Thema Sexualität überdenkt und weiterentwickelt wird. Praktische Übungen ermöglichen dir, das Erlernte anzuwenden und die neuen Fähigkeiten zu festigen. Der professionelle Umgang mit dem Thema Sexualität in der Therapie wird mit Körperübungen ergänzt und unterstützt. Grundsätzlich fördert das Seminar eine Neugier und Offenheit dem Thema Sexualität gegenüber. 

Seminarziele

  • Physiologische und psychologische Grundlagen kennenlernen
  • Wissen über Sexualität erweitern
  • Übersicht der häufigsten sexuellen Funktionsstörungen
  • Einblicke in das Modell Sexocorporel
  • Einstiegsthemen erkennen und ansprechen
  • Reflexion der Erkenntnisse und Erfahrungen
  • Einbezug von Körperübungen und professioneller Umgang damit
    das Erlernte in Rollenspielen anwenden
  • Neugier und Offenheit dem Thema Sexualität gegenüber entwickeln
  • Einblicke in die Sexualtherapie

 

Kursleitung

Melina Dobroka

Ort / Datum

Aarau, Montag 11. & Dienstag 12. November 2024 und Dienstag 7. Januar 2025 jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr

Kosten

Early Bird bis 27.09.24
1185.- CHF

ab dem 30.09.24
1275.- CHF

Anmeldung

Einblicke in die Sexualtherapie

 

Beginn

09:00

11. November 2024

Ende

17:00

7. Januar 2025

Adresse

CH - 5000 Aarau / 3 Tage